Home
  Qualifikation
  Gruppeneinteilung
  Gruppe 1
  Gruppe 2
  Gruppe 3
  Gruppe 4
  Endrunde
  Statistiken
  Presse
  Fotos
  Historie
  Downloads
  Sponsoring
  Impressum
   
   
  Liveticker
   
Blomberg-Cup 2017 Gruppe 1 Gruppe 2 Gruppe 3 Gruppe 4
Endrunde Presse Statistiken Fotos
├ťbersicht Blomberg-Cup 2016 Blomberg-Cup 2018

Blomberg-Cup 2017 in Hartenholm




Vorrunde Gruppe 3:

21.01.2017 ab 18:00 Uhr
Teilnehmer

TuS Hartenholm rot   -   Am Samstagabend greift mit dem TuS Hartenholm rot das Team der SH-Liga als letzte Mannschaft des TuS Hartenholm ins Turnier ein. Nach der Halbfinalniederlage im Vorjahr sollte f├╝r die Mannschaft von Trainer S├Ânke Prie├č im Jubil├Ąumsjahr die Motivation umso gr├Â├čer sein, den Titel nach dem letzten Erfolg 2010 endlich wieder einmal nach Hartenholm zu holen. Der amtierende Segeberger Hallenkreismeister und 14. der SH-Liga geh├Ârt daher auch 2017 wieder zum engeren Favoritenkreis um den Turniersieg.
 
TSV Gadeland   -   Mit dem TSV Gadeland greift ein Neum├╝nsteraner Vertreter in die ansonsten aus rein Segeberger Mannschaften bestehende Gruppe III ein. Der TSV belegt nach dem Abstieg aus der Verbandsliga 2016 derzeit den 5. Tabellenplatz in der Kreisliga NMS und hat das Ziel Wiederaufstieg nach wie vor fest im Blick. Die von Patrick N├Âhren trainierte Mannschaft feiert im Jubil├Ąumsjahr Premiere unter dem Hartenholmer Hallendach und kann als einer der vermeintlichen Au├čenseiter frei aufspielen.
 
Kaltenkirchener TS   -   Mit der Kaltenkirchener TS geht ein starker Vertreter aus der Verbandsliga S├╝d-West in der Gruppe III an den Start. In der Feldserie spielte die Mannschaft von Trainer Dominik Fseisi bisher eine starke Rolle und ├╝berwintert auf dem dritten Tabellenplatz. Traditionell bringt die KT Jahr f├╝r Jahr eine starke Hallenmannschaft aufs Parkett und schaffte bei den letzten Turnieren immer den Einzug in die Endrunde. 2016 schaffte es die KT bis ins Finale, unterlag am Ende jedoch dem VfL Oldeslohe etwas ungl├╝cklich mit 4:5 im sp├Ąteren Neunmeterschie├čen.
 
Leezener SC   -   Der Leezener SC ist ein gern gesehener Dauergast unter dem Hartenholmer Hallendach. Der LSC besticht nicht nur durch seine Sympathie, sondern auch durch einen in der Regel guten und offensiven Hallenfu├čball. Im vergangenen Jahr verpasste der LSC die Zwischenrunde nur denkbar knapp. Das Team von Sven Buntfu├č wird auch 2017 sicherlich wieder zu den ├Ąrgsten Konkurrenten der hochgehandelten Favoriten im Kampf um die ersten beiden Gruppenpl├Ątze geh├Âren.
 
SC Hasenmoor   -   In der vergangenen Serie konnte der Nachbar aus Hasenmoor den ├╝berzeugenden Aufstieg in die Kreisliga Segeberg feiern. Nach dem Weggang von Trainer Tim Zarp sowie einem hohen personellen Aderlass gelang es dem Aufsteiger bisher nicht, in der Kreisliga Fu├č zu fassen. Trotz einer fast schon aussichtslosen Tabellenposition denkt der SCH nicht daran aufzustecken und wird auch trotz seiner Au├čenseiterrolle in der Vorrundengruppe III alles daran setzen, den etatm├Ą├čigen Favoriten ein Bein zu stellen.
 
TSV Lentf├Âhrden   -   Nach einj├Ąhriger Auszeit freuen wir uns, den TSV Lentf├Âhrden wieder unter dem Hartenholmer Hallendach begr├╝├čen zu d├╝rfen. Aktuell ├╝berwintert die Mannschaft von Spielertrainer Dennis G├Ątgens in der Kreisklasse B auf dem zweiten Platz hinter der Reserve der Kaltenkirchener TS. Der Turnierzweite aus dem Jahr 2005 startet zwar als klarer Au├čenseiter in der Gruppe III, gilt mit seiner unangenehmen Spielweise aber auch als Favoritenschreck und versteht es immer mal wieder, f├╝r die ein oder andere ├ťberraschung zu sorgen.
Uhrzeit Spiel Ergebnis
Platz Mannschaft SP S U N Tore Diff Pkt